Termine zu Fachveranstaltungen

 

9. bis 23. September 2021

Der Roboter- Dein Freund und Pfleger? (Ausstellung und Interaktion zum Thema digitale Unterstützung im Alter) 

23.09.2021 um 19.30 Uhr Podiumsdiskussion

Veranstaltungsort: Zentralbibliothek, Kröpeliner Str. 82, 18055 Rostock

Eintritt: kostenfrei (nach heutigem Stand keine Anmeldung erforderlich)

Weitere Infos bzw. Beschreibung unter: https://www.stadtbibliothek-rostock.de/de/veranstaltungen/termine/2021_09_09_KI.php

 

16.-17. September 2021

Online-Veranstaltung „(Neue) Lebensformen im Alter“ (Veranstalter: Universität Siegen)

Gemeinsame Fachtagung der

Sektion III: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Gerontologie und der

Sektion IV: Soziale Gerontologie und Altenarbeit

Sowie der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)

Anmeldung (noch bis 15.09. möglich; TN-Gebühr: 85 EUR) und weitere Informationen unter Start - Gemeinsame Fachtagung der Sektion III und IV der DGGG (aey-congresse.de).

 

18. September 2021

21. Tessiner Geriatrietag

Veranstaltungsort: Tessinum (Klinikrestaurant), Karl-Marx-Str. 16, 18195 Tessin

Fokusthemen: „Hüftgelenksnahe Frakturen“ sowie „Was kann Pflege bei Diabetes leisten?“

 Anmeldung bis zum 10.09.21 unter therapiezentrum@tessinum.de oder unter 038205 - 71 180 

 Programmdetails siehe hinterlegter Flyer

 

21. September 2021

DIGITALER FACHTAG DEMENZ (zum Welt-Alzheimertag): „Demenz mit Humor begegnen“

Anmeldung unter: kompetenzzentrum@alzheimer-mv.de bzw. unter: 0381-208 754 04/-03

Weitere Infos unter: https://alzheimer-mv.de/aktuelles/veranstaltungen/fachwoche/

 

6. Oktober 2021

13:00 – 16:30 Uhr

Demenz – genau hinsehen! - Seltene Demenzerkrankungen und deren Bedeutung für Kommunikation und Umgang

Anmeldung unter: anmeldung@deutsche-alzheimer.de

Programminformationen siehe hinterlegter Einladungsflyer

 

13. & 14. Oktober 2021

Deutscher Pflegetag, Berlin

Eine Teilnahme ist sowohl in Präsenzform (175 EUR TN-Gebühr), als auch online (75 EUR TN-Gebühr) möglich.

Das Hauptprogramm widmet sich den folgenden Schwerpunkten:

  1. Klimawandel und Nachhaltigkeit – ein Thema für die Pflege
  2. Pflege und Armut
  3. Pflege und Diskriminierung, Rassismus, Intersektionalität.

Insbesondere das Online-Programm bietet sehr vielseitige und interessante Veranstaltungen, u.a. zu folgenden Einzelthemen: Personalbindung und -gewinnung; Arbeitsschutz; Dienstausfälle als Belastung für das Klima; Digitalisierung in der Pflege; Krisenmanagement; Palliative Care; Führungsthemen; Personalbemessung; Quartiersnahe Pflege u.v.m..

Anmeldung zum Deutschen Pflegetag - Deutscher Pflegetag (deutscher-pflegetag.de)

1. Dezember 2021 (Vorabinformation)

Gemeinsame Verbundwerkstatt der Netzwerkakteure

15 - ca. 19 Uhr in Tessin

Veranstaltungs-Schwerpunkt: „Aus- Fort- und Weiterbildungsprogramm“

Ziel: Erarbeitung eines ersten Projektplans für das Schaffen von gemeinsamen Bildungsangeboten für medizinisches Fachpersonal, medizinische Laien bzw. nicht-fachspezifisches Personal sowie für Patient*innen und Angehörige

--> Detailinformationen folgen in Kürze...